Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Ass. iur. Nicole Selzer

Vita

  • seit 2016 wiss. Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „Kriminalpräventive Wirkung von Anti-Korruptions-Programmen – Deutsche Großunternehmen im Spannungsfeld zwischen Landes- und Unternehmenskultur"
  • seit 2014 wiss. Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Strafrecht und Kriminologie, Prof. Dr. Bussmann
  • seit 2014 Mitglied des Economy & Crime Research Center
  • 2012 - 2014 Referendariat in Sachsen-Anhalt, Sachsen, USA
    • Wahlstation Nov. 2014 – Okt. 2014: Research Assistant, Correction Institute, University of Cincinnati (USA)
  • 2011 - 2013 Ehrenamtliche Mitarbeiterin, Roter Ochse JVA Halle
  • 2004 - 2012 Studium der Rechtswissenschaften in Halle (Saale)
    • 2007 - 2008 Erasmus, Università degli Studi di Padova, Italien
    • Juni - Juli 2008 Praktikum Tribunale Civile e Penale, Padua (Italien)
    • Juli - August 2008 Praktikum Auglaize County Common Pleas Court,  Wapakoneta, Ohio (USA)

Publikationen

Günther/Selzer, Die freundlich gierigen Bankmitarbeiter (Examensklausur), ZJS 6/2016, S. 756-771. http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2016_6_1067.pdf       

Selzer, OK als kriminelle Vereinigung, KriPoZ 4/2018 (im Erscheinen).

Günther/Selzer, Der arme Student (Hausarbeit große Übung Strafrecht), ZJS 4/2018 (im Erscheinen).

Selzer, IT-Sicherheit mit Nachdruck, Neue Kriminologische Schriftenreihe der Kriminologischen Gesellschaft e.V.; Band 117 (im Erscheinen).

Bussmann/Selzer/Grüner, Kriminalpräventive Wirkung von Anti-Korruptionsprogrammen - Deutsche Großunternehmen im Spannungsfeld zwischen Landes- und Unternehmeskultur, Neue Kriminologische Schriftenreihe der Kriminologischen Gesellschaft e.V.; Band 117 (im Erscheinen).

Mitarbeit

PwC (Hrsg.), Wirtschaftskriminalität 2018. Mehrwert von Compliance - forensische Erfahrungen, PwC & Martin-Luther-Universität, Kohlhammer, 2018.

PwC (Hrsg.), Wirtschaftskriminalität in der analogen und digitalen Wirtschaft, PwC & Martin-Luther-Universität, Kohlhammer, Hechingen 2016.

Bussmann, Kai-D. (Hrsg.), Wirtschaftskriminologie I - Grundlagen - Markt- und Alltagskriminalität, Verlag Franz Vahlen, München 2016.

Vorträge

"The Socialisation Effects of Corporate Culture - Comparison of China, Russia, India and Germany", 18. Annual Conference of the European Society of Criminology, Sarajevo, Bosnien und Herzegowina, 29.08.-01.09.2018 (gemeinsamer Vortrag mit Prof. Dr. Kai-D. Bussmann und Arne Boldt).

"What Are the Gender Differences in Offense Types and Criminal Histories of White-Collar Offenders?", 74. Annual Meeting of the American Society of Criminology, Atlanta, USA, 14.-17. November 2018 (gemeinsamer Vortrag mit Dr. Erin Harbinson).

“The Effectiveness of Anti-Corruption Programs at the Interface between Corporate and National Culture in China, Russia, India, and Germany", 74. Annual Meeting of the American Society of Criminology, Atlanta, USA, 14.-17. November 2018 (gemeinsamer Vortrag mit Prof. Dr. Kai-D. Bussmann und Arne Boldt).

"The Effectiveness of Anti-Corruption Programs in the Area of Conflict between Corporate and National Culture in China, Russia, and India", 17. Annual Conference of the European Society of Criminology, Cardiff, UK, 13.-16. September 2017 (gemeinsamer Vortrag mit Prof. Dr. Kai-D. Bussmann und Dr. Sven Grüner).

"Critical Infrastructure and IT Security", 73. Annual Meeting of the American Society of Criminology, Philadelphia, USA, 15.-18. November 2017.

"IT-Sicherheit mit Nachdruck", 15. Tagung der Kriminologischen Gesellschaft, Münster, 28.-30. September 2017.

"Kriminalpräventive Wirkung von Anti-Korruptions-Programmen – Deutsche Großunternehmen im Spannungsfeld zwischen Landes- und Unternehmenskultur", 15. Tagung der Kriminologischen Gesellschaft , Münster, 28.-30.09.2017 (gemeinsamer Vortrag mit Prof. Dr. Kai-D. Bussmann und Dr. Sven Grüner).

„Organized Crime in the Digital World“, 72. Annual Meeting of the American Society of Criminology, New Orleans, USA, 16.-19. November 2016.

The IT Security Act and Companies of the Critical Infrastructure“, 16. Annual Conference of the European Society of Criminology, Münster, 21.-24. September 2016.

Synergie zwischen Organisierter Kriminalität und Cybercrime”, 14. wissenschaftliche Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft, Köln, 24.-26. September 2015.

Synergy between Organized Crime and Cybercrime“, 15. Annual Conference of the European Society of Criminology, Porto, Portugal, 02.-05. September 2015.

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2018

Kolloquium Strafrecht II
montags, 16 - 18 Uhr, HS XIX
montags, 18 - 20 Uhr, HS XIX


Kolloquium Strafrecht II SoSe 2017

Kolloquium Strafrecht II SoSe 2016

Kolloquium Strafrecht I WS 2015/2016

Kolloquium Strafrecht II SoSe 2015

Zum Seitenanfang